Drucklogo
Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
sicherheit
Navigationslinks überspringenEnergienetze Steiermark > Gas > Wissenswertes > Sicherer Betrieb
Navigationslinks überspringenWissenswertes > Sicherer Betrieb
Navigationslinks überspringen.

Sicherer Betrieb

Um einen sicheren Betrieb mit Erdgas zu gewährleisten, setzen wir eine ganze Reihe von Maßnahmen: Das Bündel an Sicherheitsvorkehrungen reicht von der jährlichen Kontrolle des Leitungsnetzes auf undichte Stellen bis hin zu laufenden Vorkehrungen, die Ihre Anlage betreffen.

Sicherheitsvorkehrungen für Ihre Anlage

Vor Inbetriebnahme Ihres Gasgerätes überprüfen wir gemeinsam mit Ihrem konzessionierten Gasinstallateur, ob alle Anlagen den Sicherheitsvorschriften entsprechen. Damit Ihre Anlage auch nach Jahren noch sicher und störungsfrei funktioniert, muss diese alle 12 Jahre überprüft werden. Zusätzlich empfehlen wir die regelmäßige Wartung der Anlage durch Ihren Gasinstallateur.

Automatische Gas-Absperrung

Ihr Gasanschluss ist mit einem Fire-Safe-Hahn versehen, der Ihre Gasleitung ab einer Umgebungstemperatur von 70 Grad abschließt.

Strenge Standards für Gasgeräte

Alle in Österreich am Markt befindlichen Gasgeräte, sind mit dem "CE"-Kennzeichen versehen. Dieses Zeichen garantiert, dass die Geräte den europäischen Sicherheitsnormen entsprechen. Da die österreichischen Sicherheitsstandards strenger als die europäischen sind, gibt es ein weiteres Kennzeichen - die „ÖVGW-Qualitätsmarke“. Diese gibt die Garantie, dass ein Gerät auch diese Richtlinien erfüllt.

Sicherheit durch Geruchsstoffe

Damit austretendes Erdgas schnell und einfach wahrgenommen werden kann, werden dem Erdgas Geruchsstoffe (Odormittel) wie THT (Tetrahydrothiophen) oder ein Mercaptangemisch beigefügt. Die in den technischen Richtlinien vorgeschriebene Mindestkonzentration wird über ein mobil einsetzbares Messsystem gaschromatographisch bestimmt.

Wenn Sie wissen wollen, wie der "Duftstoff" Mercaptan wirklich riecht, bestellen Sie eine "Odorkarte" unter 0800 80 80 20 oder per E-Mail unter service.gas@e-netze.at.