Drucklogo
Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Wissenswertes
Navigationslinks überspringenEnergienetze Steiermark > Strom > Wissenswertes > Elektromagnetische Felder
Navigationslinks überspringenWissenswertes > Elektromagnetische Felder
Navigationslinks überspringen.

Elektromagnetische Felder

Bei der Erzeugung, Übertragung und dem Verbrauch von elektrischer Energie entstehen elektrische und magnetische Felder. Die Wirkung dieser Felder ist nach heutigem Stand der Wissenschaft unbedenklich.

Die Richtlinien der International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP, Internationale Strahlenschutzkommission) schreiben entsprechende Grenzwerte fest. Die Grenzwerte basieren auf der Analyse von über 25.000 teils langjährig durchgeführten wissenschaftlichen Studien der vergangenen 30 Jahre.

Die WHO (World Health Organisation) hat in einem mehrjährigen Projekt diese Forschungsergebnisse analysiert und bewertet, sowie den noch bestehenden Bedarf an wissenschaftlichen Untersuchungen erhoben, um künftige Forschungsarbeiten zu koordinieren.

Zu dieser Thematik haben die österreichischen Netzbetreiber unter Mitarbeit von Österreichs Energie am 31.August 2005 eine vollständig überarbeitete Broschüre "Elektrische und Magnetische Felder" herausgegeben. Darin wurden nicht nur die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesem Thema eingearbeitet, sondern es wurde auch versucht, noch mehr auf die Bedürfnisse und Fragen der Zielgruppen einzugehen. Die Broschüre kann bei Österreichs Energie erworben werden.

Die vorliegende Broschüre informiert über Unterschiede, Ausbreitung und Wirkung elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder unter besonderer Berücksichtigung der gesundheitlichen Aspekte; sie erklärt Fachausdrücke, macht Zusammenhänge deutlich und bietet den Lesern in Form von Antworten auf eine repräsentative Sammlung häufig gestellter Fragen zusätzlich einen unmittelbaren Praxisbezug. In diesem Sinne versteht sich die Publikation als ein Beitrag zum seriösen und ehrlichen Dialog.

Für weitere Fragen zum Thema elektrische und magnetische Felder steht Ihnen DI Roland Bergmayer gerne zur Verfügung.